Blog

Veränderungen im Vorstand der Onestoptransformation AG: Saskia Grossmann ergänzt den Vorstand

Zum Januar 2023 ernennt die Nürnberger Onestoptransformation AG Saskia Grossmann zur Vorständin für Experience (CXO). Mitgründer Roland Knorr wechselt nach fünf Jahren in den Aufsichtsrat.

Die Onestoptransformation AG ernennt zum 01. Januar 2023 Saskia Grossmann zur neuen Vorständin für Experience (CXO). Nach mehr als 3 Jahren im Unternehmen und zuletzt der Leitung der Akademie und Lernangebote, wird sie durch die Ernennung zum Vorstand in Zukunft alle Kundenerlebnisse verantworten. Dieser spezielle Ressortzuschnitt kombiniert die Kundenerlebnisse in der analogen Welt mit den Erlebnissen der digitalen Welt über die Softwareplattform für digitales Mindset.

“Ich freue mich sehr in meiner neuen Rolle die Kundenerlebnisse von Onestoptransformation und damit das gesamte Unternehmen weiterzuentwickeln.”, so Saskia Grossmann.

Saskia Grossmann startete nach einem Master der Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personal ihre Karriere bei Volkswagen in der Konzerndigitalisierung. Nach einigen Jahren im Konzern am Schnittpunkt zwischen Digitalisierung und HR wechselte sie 2019 zu Onestoptransformation und baute federführend die Akademie für die Entwicklung von digitalem Mindset und Zukunftskompetenzen auf.

Neues Vorstandsteam: ONESTOPTRANSFORMATION AG: Julian Knorr, Saskia Grossmann (von links)
Neues Vorstandsteam: ONESTOPTRANSFORMATION AG: Julian Knorr, Saskia Grossmann (von links)

„Mit ihrer langjährigen Erfahrung und ihrem unternehmerischem Geschick ergänzt Saskia Grossmann den Vorstand für unsere Zukunftspläne ideal. Nach mehr als 3 Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit, freue ich mich sehr über diesen Schritt und bin mir sicher, dass sie mit ihren Impulsen die positive Geschäftsentwicklung von Onestoptransformation weiter vorantreiben wird”, freut sich Julian Knorr, CEO und Gründer der Onestoptransformation AG.









Seit der Gründung im Januar 2018 war der Vorstand mit Julian Knorr und Roland Knorr in gleicher Besetzung geblieben. Roland Knorr wechselt nun nach fünf Jahren planmäßig in den Aufsichtsrat.

“Seit der Gründung von Onestoptransformation gemeinsam mit Julian war mein Ziel in meiner Rolle als Vorstand das Unternehmen als nachhaltig erfolgreiches HR-Unternehmen aufzustellen. Diesen Weg konnten wir durch unser breites Angebotsportfolio für digitales Mindset einleiten und durch die Entwicklung und Etablierung von unserer Mindset Analyse und Entwicklungs-Software erfolgreich ausbauen.”, so Roland Knorr.

Bisheriger Vorstand ONESTOPTRANSFORMATION AG: Julian Knorr, Roland Knorr (von links)
Bisheriger Vorstand ONESTOPTRANSFORMATION AG: Julian Knorr, Roland Knorr (von links)

Während der Vorstandszeit von Roland Knorr wurde neben dem Launch von den ersten Softwareprodukten (Diagnostiktools DCI und TLI, Lernplattform MIA) auch die Beratung kontinuierlich ausgebaut und geschärft. Mit der Gewinnung namhafter Kunden aus der Konzernwelt und dem Mittelstand sowie dem Gewinn des Bayerischen Digitalpreises schaut Roland Knorr voll Dankbarkeit und Zuversicht auf seinen nächsten Schritt: “Meine Nachfolgerin wird mit Saskia Grossmann eine hochgeschätzte Kollegin sein, die mit ihrer Expertise das Unternehmen auch zukünftig erfolgreich zusammen mit Julian weiterentwickeln wird.”