Die vier digitalen Typen


Bei der Betrachtung von Projektteams – sei es agil oder klassisch – ist immer zu beobachten, dass unterschiedliche Typen aufeinandertreffen und für das Projektziel gemeinsam (im Idealfall) arbeiten. Jedoch wird bei der Zusammenstellung der Projektteams meistens nur auf fachliche Skills (wie z.B. Programmiersprachen) geachtet und der Mensch dahinter nicht berücksichtigt. Obwohl der Projekterfolg entscheidend davon abhängt, wie die Projektmitglieder zusammenarbeiten und gemeinsam auf eine Lösung hinarbeiten. In Zeiten der Digitalisierung ist es entscheidend die unterschiedlichen Typen in Projektteams anders zu charakterisieren als bislang. Denn durch die veränderten Rahmenbedingungen (Digitalisierung und damit einhergehend zum Beispiel eine Beschleunigung der Innovationszyklen) ist ein anderes Zusammenspiel von Stärken und Werten gefragt als früher.

Der Erfolg dieses Zusammenspiels ist jedoch nicht nur durch eine harmonische und homogene Zusammenstellung der Stärken und Werte gegeben, sondern wird durch eine gemischte Zusammenstellung im Projektteam sichergestellt.

Anhand dieser Stärken, Werte für das System, aber auch Schwächen lassen sich vier digitale Typen charakterisieren.

Es ist wichtig zu beachten, dass kein digitaler Typ besser oder schlechter als ein anderer digitaler Typ ist. Der einzige Unterschied sind seine unterschiedlichen Stärken, Schwächen und Werte für das System.

Die folgende Darstellung der digitalen Typen ist bei der Aufzählung der Stärken und der Werte für das System nicht vollständig, sondern verkürzt dargestellt:

Digitaler Hinterfrager:

  • Stärken:

  • ergebnisorientiert

  • selbstkritisch

  • Werte für das System:

  • gibt Stabilität

  • hinterfragt gezielt

Digitaler Befürworter:

  • Stärken:

  • offen für neue Technologien

  • kann andere, nach positiver Bewertung, mitnehmen

  • Werte für das System:

  • Akzeptanz im Unternehmen

  • gilt als Meinungsbildner

Digitaler Nerd:

  • Stärken:

  • hohe technische Affinität

  • sieht Scheitern als Chance

  • Werte für das System:

  • technologischer Treiber

  • Kreativität und Offenheit

Digitaler Brückenbauer:

  • Stärken:

  • Unternehmerische Handlungsorientierung

  • vermeidet Silo Denken

  • Werte für das System:

  • Antreiber und Veränderer

  • hohe soziale Kompetenz

Bei der Zusammenstellung von Projektteams ist es wichtig, dass jeder digitale Typ im Team vorhanden ist. Zudem ist für jede Rolle ein anderer besser geeignet (z.B. sollte ein IT Security Architect eher ein Digitaler Hinterfrager, als ein Digitaler Nerd sein, um Sicherheit zu gewährleisten).

Sie sind neugierig geworden, welcher Ihr persönlicher digitaler Typ ist und wie Ihr Team oder Ihre Abteilung ausgeprägt ist?

Dann finden Sie mit dem Digital Competence Indicator (DCI) Ihren digitalen Typen und die Ausprägungen Ihres Teams heraus.

Mehr Informationen unter: www.dci.digital

#Kulturwandel #Digitalisierung #Unternehmenskultur #DigitaleTransformation #Mindset #DigitalCompetenceIndicator #DCI

Blog

Unternehmen

Nützliche Links

Standorte

OST Office

Martin-Richter-Straße 26

90489 Nürnberg

DEUTSCHLAND

Kontakt

+49 911 95 77 977

OST Lab

Erlenstegenstraße 40

90491 Nürnberg

DEUTSCHLAND

  • ONESTOPTRANSFORMATION und digitales Mindset auf LinkedIn
  • ONESTOPTRANSFORMATION und digitales Mindset auf Xing
  • ONESTOPTRANSFORMATION und digitales Mindset auf Twitter
  • ONESTOPTRANSFORMATION und digitales Mindset auf Facebook
  • ONESTOPTRANSFORMATION und digitales Mindset auf Instagram

OST Co-Working

Ursulinenstraße 35

66111 Saarbrücken

DEUTSCHLAND

Anmeldung zu unserem Newsletter:

ONE STOP NEWS

2020 by ONESTOPTRANSFORMATION AG

BVMW und ONESTOPTRANSFORMATION für digitales Mindset
Bundesverband Deutsche Startups und ONESTOPTRANSFORMATION für digitales Mindset